A.H. Riise Kong Haakon + GB 42% 0,7l

Der Launch dieses seltenen “Limited Edition” Rums ist eine Freundschaftsfeier zwischen zwei Männern – König Haakon VII von Norwegen und Valdemar Riise.

Riise war der Besitzer der A.H. Riise Rum und Pharmacy, die von seinem Vater Albert Heinrich Riise 1838 auf der Insel St. Thomas auf den damals dänischen Westindischen Inseln (heute als die Jungferninseln der USA bekannt) gegründet wurde.

Haakon VII war ursprünglich als Prinz Carl von Dänemark bekannt bevor er zum König von Norwegen 1905 ernannt wurde. Seine Eltern waren König Frederick VIII und Königin Luise von Dänemark.

Prinz Carl wurde an der Royal Danish Naval Academy ausgebildet und besuchte die dänischen Westindischen

Inseln zweimal als er Teil der Mannschaft auf einem Schiff der dänischen königlichen Marine war. Das erste mal fand 1886 an Bord der legendären Fregatte Jütland statt, als er erst 14 Jahre alt war. Das zweitemal war in der Zeit von 1895-96 als er ein Marineoffizier an Bord der Fregatte Fyen war.

König Haakon und Riise führten all die Jahre lang eine enge Freundschaft und genossen die gegenseitige Gesellschaft bei mehreren Gelegenheiten wenn König Haakon die Apotheke von A.H. Riise aufsuchte oder ihn privat besuchte.

Im Jahr 1906 ernannte König Haakon Valdemar Riise zum norwegischen Konsul auf den dänischen Westindischen Inseln und zeichnete ihn 1912 mit dem royalen norwegischen Orden von St. Olav aus.

Der Rum basiert auf einem originalen Rezept welcher König Haakon’s Lieblingsrum war. Er wurde in sehr streng limitierten Stückzahlen produziert und ist überhaupt erst jetzt kommerziell zum ersten mal erhältlich.

St. Thomas

60,90

Passend zu Ihrer Auswahl:
1
Übersicht

Gratis Versand in ganz Österreich ab €20,- Bestellwert!